www.Morr-Siedelsbrunn.de
www.Morr-Siedelsbrunn.de
Zum Gedenken an Hans Morr

Flak-Stellung Schliffkopf

Lage

Auf der Kuppe des 1055m hohen Schliffkops im Schwarzwald, unweit der Schwarzwaldhochstrasse B500.

 

GPS-Daten

N48 32.047 E8 12.935 (Zentrum)

 

Geschätzte Fläche des Kernareals

0,8 ha

 

Anlage

Auf der Kuppe des strategisch wichtigen Schliffkopfs befand sich eine Flak-Stellung der Luftverteidigungszone West. Es handelte sich um mind. 4 schwere 8,8 cm Geschütze in offenen Bettungen.

 

Sichtbare Reste

2 der 4 offenen Bettungen sind sichtbar bzw. dienen heute als Fundament für Ruhebänke. 2 weitere Bettungen wurden übererdet, sind aber als Kuppen im Gelände noch deutlich sichtbar. Neben den Bettungen sind die übererdeten Munitionsbunker ebenfalls zu erkennen. Unter dem Hotel Schliffkopf soll sich ein unzerstörter Bunker befinden (Gruppenunterstand ?).

Offene Bettung für schwere Flak
Übererdete Bettung
Munitionsbunker
Munitionsbunker
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hans-Günther und Jürgen Morr